Schülerrückmeldungen zum Unterricht und Unterrichtsreflexion

Dokumentation der entwickelten Erhebungsinstrumente im Projekt „Schülerrückmeldungen zum Unterricht und ihr Beitrag zur Unterrichtsreflexion im Praxissemester (ScRiPS)“

- Aktualisierte Skalenanalysen -

Dateibereich 45838

1,14 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 23.07.2018

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Neuber_Goebel_2018_Schuelerrueckmeldungen.pdf23.07.2018 12:18:111,14 MB
Das Projekt "Schülerrückmeldungen zum Unterricht und ihr Beitrag zur Unterrichtsreflexion im Praxissemester (ScRiPS)" wird seit November 2014 an der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Prof. Dr. Kerstin Göbel sowie unter Mitarbeit von Katharina Neuber an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen durchgeführt. Die ScRiPS-Studie widmet sich der Frage, wie Schülerrückmeldungen zum Unterricht von Lehramtsstudierenden im Praxissemester der Universität Duisburg-Essen sowie von Lehrpersonen im Schuldienst eingesetzt werden können, um deren Bereitschaft zur professionellen Unterrichtsreflexion zu fördern. Die vorliegende Dokumentation stellt eine Aktualisierung der im Jahr 2016 erstmals veröffentlichten Skalendokumentation und -analysen der im Rahmen der ScRiPS-Studie entwickelten Erhebungsinstrumente zur Erfassung der Reflexionsbereitschaft und -praxis dar.
PURL / DOI:
Lesezeichen:
Dokumententyp:
Veranstaltungen, Tagungen, Ereignisse » Projektbericht, Report, sonstiger Bericht
Fakultät / Institut:
Fakultät für Bildungswissenschaften » Institut für Pädagogik » Unterrichtsentwicklung
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
23.07.2018
Medientyp:
Text